Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frauenjahreskreis – Samhain

31. Oktober um 18:30 21:30

Die Zeit der langen Nächte beginnt. Samhain, Halloween (All Hallows Evening), Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag – der Name verändert sich, die Bedeutung für diese Zeit bleibt. Totengedenken, Verbindung zur Anderswelt. Auch dies ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Trauer ist wichtig! Die Trauer beinhaltet aber auch immer einen Neuanfang. Hoffnung ist wichtig!

Im traditionellen, schamanischen Weltbild in Neapel kann ein verstorbener Angehöriger nach seinem Tod entscheiden, dass er für seine Nachkommen als „Kula-Deva“ (sanskrit: „göttliche Wurzel“) weiter erreichbar sein will. Er wird weiterhin über seine lebenden Nachkommen wachen und ihnen mit Rat und Kraft zur Seite stehen. (Quelle: Schamanische Rituale, Svenja Zuther, blv). So hat jede Kultur ihre eigene Vorstellungen, Rituale und Hilfestellungen.

Während dieser drei Stunden werdet Ihr viel Interessantes über Samhain, die Bräuche und Rituale dieser Zeit erfahren. Wir sprechen über unsere eigenen Erfahrungen, Erlebnisse, Erinnerungen. Wir werden zu Ruhe kommen und Samhain mit allen Sinnen erleben.

Eine kurze Beschreibung über die Jahreskreisfeste findet Ihr auf meiner Hompage – Kräuterpädagogik – Jahreskreisfeste.

Zur gleichen Zeit leitet mein Mann Michael Bliemel einen Männerjahreskreis. Wir planen nach den Veranstaltungen einen gemeinsamen, gemütlichen Ausklang. Bringt also etwas Zeit mit.

Der genaue Treffpunkt wird demnächst veröffentlicht. Anmeldungen sind schon jetzt möglich.

Da wir auch stets Aktionen im Außen machen, ist wetterangepasste Kleidung und eine Sitzunterlage nötig.

€25,00

Naturheilpraxis Bliemel

Cadolzburger Str. 3 , 90766 Fürth

Cadolzburger Str. 3
90766 Fürth, Deutschland
Google Karte anzeigen
0911 6336 9786
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.