Wurzbüschel der Margareta Brehm

Vor ca. 20 Jahren ging Frau Margareta Brehm aus Teuchatz, damals schon 80 Jahre alt, gemeinsam mit ihrer Enkelin noch einmal für mich zum Sammeln. Ich fühlte und fühle mich immer noch geehrt, dass die alte Dame den beschwerlichen Weg auf sich nahm. Sie überreichten mir einen Strauß wilder Kräuter, an jedem ein Zettel befestigt mit dem Namen des Krauts. Nur waren sie meist fränkisch. Also bestimmte ich jedes einzelne Pflänzchen. Zusätzlich schrieb mir Frau Brehm auf ein Blatt Papier die Pflanzen, die sie zwar nicht gefunden hatte, aber die auch in den Büschel gehörten. Mit dem Vermerk: „Vielleicht habe ich das ein oder andere Kraut vergessen.“

„Wurzbüschel für Maria Himmelfahrt“ von Margareta Brehm aus Teuchatz

In der ersten Spalte seht Ihr, wie Frau Brehm die Kräuter benannte, in der zweiten den deutschen, botanischen Namen.

Allerlei SchwalmVerschiedene Gräser
Dreierlei DistelnKnollendistel, gewöhnliche Kratzdistel, Kreuzdistel
BrotbrösalaRingelblume
BettlmoGroßblütige Königskerze
BettstrohEchtes Labkraut
HirtntäschlaHirtentäschel
ZinnkrautAckerschachtelhalm
LaringHuflattich
HollerHolunder
Haselnuss 
QuendelWilder Thymian
Beinwell 
Blutweiderich 
Borretsch 
Seifenkraut 
BinsiWinde spec.
MargaretenblühmeMargarite
LaiGewöhnliches Leinkraut
HohlzohHohlzahn
FuchsschwanzKrummer Fuchsschwanz
MehlbleetlaGuter Heinrich
KatzenminzKatzenminze
GänsbahnesBeifuß
FraamäntalaFrauenmantel
StrenzlGiersch
Monatsklee 
KerngkrautTaubenkropf spec.
Wilder Schnittlauch 
DolnkleeRoter Klee
Wegwarte 
QueitscheDorniger Hauhechel
OdermönchOdermenning
SchoakräuteriKohldistel
OchsenzungeSumpfblättriger Ampfer
Mutter Gottes KerzeKleinblütige Königskerze
KümmelkrautWiesenkümmel
Johanniskraut 
Ackerrittersporn 
Brennnessel 
TeufelsabbissAckerwitwenblume
KnollnblühmeFlockenblume
NattaspornBlauer Natternkopf
KautlGewöhnlicher Schneeball
KlitschnKlatschmohn
Schafgarbe 
ButterschleimWilde Möhre
KeespapplWilde Malve
Spitzwegerich 
WechtretlBreitwegerich
Pappl, HundsblühmeLöwenzahn
TeufelsmilleWolfsmilch
WulchamutWilder Oregano, Dost
MätlesRainfarn
HundsschockHundskamille
Tollkirsche 
Pfaffenknecht, HeazlaschmalmFette Henne

Das geht ja ganz schön durcheinander, naja beim Sammeln ja auch! 😉

Notizen der Margareta Brehm

Dies sind die Kräuter, welche Frau Brehm nicht gefunden hat und mir aufschrieb.

BeschreikrautBerufskraut

Tausendgüldenkraut, Türkenbund, Günzel, Kornblume, Glockenblume, Ehrenpreis, Wiesensalbei, Löwenmaul, Storchenschnabel

Soweit so gut, aber ab hier weiß ich nicht mehr, welche Pflanzen gemeint sind:

Goldknopf, Palmers, Krötenstock, Blutnelke, Ordelsknopf, Mutter Gottesbecher, Ratl, Schleikraut, Fledamans, Butterscheibn, Schoakrauterich, Gäulskümme (Wiesenbärenklau?), Weidengras, Ochsenbeutel, Kautl, Lini

Hier kann ich die fränkischen Begriffe für die einzelnen Kräuter nicht übersetzen. Aber vielleicht weiß es ja einer von Euch. Dann klärt mich bitte auf.

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.